Vier Jahreszeiten

Home > Musik

Vier Jahreszeiten
1725 veröffentlichte der damals 47jährige Antonio Vivaldi in Amsterdam als sein op. 8 zwölf Konzerte, die er Il Cimento dell'Armonia e dell'Inventione (Der Wettstreit zwischen Harmonie und Erfindung) nannte – und die ihn unsterblich machen sollten. Hier sind die ersten sechs dieser kostbaren Konzerte eingespielt, und die ersten vier davon – Die vier Jahreszeiten – zählen inzwischen zu den berühmtesten und meisteingespielten Musikstücken überhaupt. Jedes dieser Werke ist eine Tondichtung in Miniaturform, und der Zyklus ist als ein frühes Beispiel der Programmusik zu sehen. Diese Musik ist dabei so ansteckend und in ihren vielen feinen Charakteristika derart bezaubernd, daßDie vier Jahreszeiten eine geradezu zeitlose Frische atmen. Die jungen Virtuosen des New Yorker Spitzenensembles Sejong und der brillante Solist Cho-Liang Lin lassen in der vorliegenden Aufnahme vom September 2005 genau diese wunderbare Qualität spürbar werden.

Musik
Naxos

Weitere Informationen...

Encore 5

Notensatz Encore 5 deutsche Version

Vier Jahreszeiten

Home > Musik

Vier Jahreszeiten


Musik>Klassik>Nach Komponisten>Vivaldi, Antonio
Klassik Center Kassel

Weitere Informationen...

Vier Jahreszeiten

Home > Musik

Vier Jahreszeiten


Musik>Klassik>Nach Komponisten>Vivaldi, Antonio
Naxos

Weitere Informationen...


Vier Jahreszeiten

Home > Musik

Vier Jahreszeiten
CD Composer: Vivaldi,Antonio
Naxos (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)

Weitere Informationen...

Vier Jahreszeiten

Home > Musik

Vier Jahreszeiten
-
Divox (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)

Weitere Informationen...


Vier Jahreszeiten

Home > Musik

Vier Jahreszeiten
-
Chesky (in-akustik)

Weitere Informationen...

Passport Music Software: Encore, MusicTime Deluxe & Mastertracks Pro